Page 59

Duderstadt_50_03

56 57 FREIZEIT UND KULTUR Stadtarchiv Christian-Blank-Straße 1 Tel.: 2144 Das Stadtarchiv mit seinen reichen Beständen an Urkunden, Amtsbüchern und Akten bildet das „Gedächtnis“ der Stadt. Die älteste Urkunde stammt von 1266, das älteste Schriftstück des Archivs ist ein Fragment aus dem 10./11. Jahrhundert. Die Aktenüberlieferung reicht vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart, unter den ca. 100 Amtsbuchreihen sind die seit 1397 fast vollständig erhaltenen Stadtrechnungen besonders wertvoll. Weiterhin gehören Karten, Pläne und Plakate ebenso zum Stadtarchiv wie die Fotosammlung und die Duderstädter Zeitungen von 1815 bis heute. Stadtbibliothek Marktstraße 66 Tel.: 72091 Die Stadtbibliothek Duderstadt befindet sich im 2. OG des historischen Rathauses, Marktstraße 66. Ein vielseitiger und umfangreicher Medienbestand steht im historischen Rathaus der Stadt Duderstadt zur Verfügung. Mit fast 30.000 Büchern, darunter Romane sowie Sach- und Kinderbücher, verfügt die Stadtbibliothek über ein großes Medienangebot. Zusätzlich stehen Zeitschriften, PC-CD-ROMs, Musik- und Hörspiel-CDs zur Ausleihe bereit. Das Medienangebot der Stadtbibliothek wird alljährlich durch attraktive Veranstaltungen für Jung und Alt abgerundet. Theaterstücke und Lesungen für Kinder und verschiedene Veranstaltungen für Erwachsene finden fast schon traditionell vor ausverkauftem Haus statt. Ein attraktives Kulturangebot im ältesten deutschen Rathaus, barrierefrei und familienfreundlich, das großartig angenommen wird. Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt e.V. Worbiser Straße 9 Tel.: 841-113 · Fax: 841-212 In der Eichsfeldhalle und im Rathaus bietet die Theater und Konzertvereinigung Duderstadt e.V. ein abwechslungsreiches, interessantes und unterhaltsames Veranstaltungsprogramm für „Jung und Alt“ an. Konzertante Veranstaltungen finden auch in den drei Duderstädter Kirchen (St. Cyriakus, St. Servatius und in der Liebfrauenkirche) statt. Westerturmensemble Auf der Spiegelbrücke Tel. 849669 Als eine von wenigen so unverfälscht erhaltenen mittelalterlich geprägten Städte Deutschlands verfügt Duderstadt über eine noch in großen Teilen erhaltene Befestigungsanlage. Warten, Knicke und besonders Stadtmauer und Wall sind erlebbare Relikte aus längst vergangenen Tagen. Markantester Bestandteil des mittelalterlichen Befestigungssystems und unverkennbares Wahrzeichen Duderstadts ist der Westerturm, ein Kulturdenkmal von besonderer nationaler Bedeutung. Nach gravierenden Schäden wurde der gedrehte Turm in den Jahren 2002–2004 grundlegend saniert und für Besucher bis in die dritte Turmebene erschlossen. Neben der erfolgten Freilegung des historischen Turmzuganges auf der östlichen Seite des Turmes konnten 2011 nun auch die westlich an den Turm angrenzenden Gebäude entkernt, mit einem modernen Anbau erweitert und erlebbar gestaltet werden. Im jetzt ganzheitlich inszenierten Westerturm-Ensemble mit der Erlebnisstation „Stadtluft macht frei“ können Sie über 5 Ebenen auf eine Zeitreise durch das mittelalterliche Duderstadt gehen, etwas über die frühere Stadtbefestigung erfahren und interaktiv miterleben, wie die Stadt von ihren Schützen verteidigt wurde. Auch hier präsentiert sich Duderstadt als Stadt voller großartiger besonderer Akzente und als Stadt voller Bewegung. Aktiv und interaktiv! Das Westerturm-Ensemble und die Ausstellung „Stadtluft macht frei“ sind täglich außer montags von 10.00–12.00 und von 14.00–16.00 Uhr geöffnet.


Duderstadt_50_03
To see the actual publication please follow the link above